Liebe Bundesbrüder,

auf der C.V. 2017 waren „Überbestände” des CV-Archivs zum Mitnehmen für interessierte Cartellbrüder ausgelegt. Darunter fanden sich auch zwei Ausgaben der Silesenblätter aus den Jahren 1931 und 1932.

Sie sind jetzt in digitalisierter Form im internen Bereich abrufbar.

Herzliche bundesbrüderliche Grüße

Jan Gerdemann Si! ChM! Stefan Wagner Si! R-S!

Liebe Bundesbrüder,

um das Haus nach einem Semester Pause wieder aus dem Dornröschenschlaf zu wecken, damit es zum Familientag am 10.9. glänzt, treffen wir uns am 2.9.2022 um 16 Uhr zu einem Budenoffiz.

Nach getaner Arbeit lassen wir den Abend entspannt ausklingen. Die Altherrenschaft sorgt dabei für's leibliche Wohl.

Liebe Bundesbrüder,

mit Euch zusammen wollen wir als AH-Chargenkabinett jetzt den nächsten Schritt nach vorne gehen. Deshalb laden wir ein, gemeinsam mit dem Senior der Aktivitas Bbr Constantin Gußen Si!, zum

Familientag

am Samstag, 10. September 2022

auf dem Silesenhaus in Bochum-Dahlhausen.

Auf dem AHC am 07.05.2022 wurde ein neues AH-Chargenkabinett gewählt:

AHx: Bbr. Holger Schmitz

AHxx: Bbr. Jan Gerdemann

AHxxx: Bbr. Till Jostes

AHxxxx: Bbr. Stefan Wagner

Den Bundesbrüdern ein herzlicher Dank für ihre Bereitschaft und mögen sie eine glückliche Hand bei der Wiederbelebung unserer lieben Silesia haben!

Liebe Bundesbrüder,
 
leider muss ich euch an dieser Stelle offiziell mitteilen, dass das Chargenkabinett in Absprache mit dem Philisterzirkel Wattenscheid beschlossen hat, dass diesjährige Stiftungsfest abzusagen. Sowohl die gegenwärtige Rechtslage als auch die zu erwartende reale Gefährdung rund um die Durchführung einer Großveranstaltung mit Teilnehmern verschiedener Altersgruppen hat uns zu diesem Schritt bewogen. Das nun der traditionelle Höhepunkt des Sommersemesters nicht stattfinden kann, ist für alle Bundesbrüder und besonders die Bundes- und Cartellbrüder des Wattenscheider Philisterzirkels äußerst bedauerlich. Zudem hat sich das Chargenkabinett auch auf die Absage aller weiteren geplanten Präsenzveranstaltungen im aktuellen Semesterprogramm geeinigt. Der Grund für diesen Schritt liegt maßgeblich in der Natur der in diesem Semester geplanten Veranstaltungen, die häufig in fremden Lokalitäten und/oder an öffentlichen Orten stattfinden sollten. Zudem sind Veranstaltungen adH momentan nur in Form von Arbeitstreffen der etablierten Vereinsgremien möglich und ein echtes Thekengespräch lässt sich mit 2 Metern Sicherheitsabstand und Mundschutz zwischen mehreren Leuten kaum führen.
 
Es gibt jedoch auch gute Nachrichten. Nach einem relativ spontanen und dennoch sehr erfolgreichen digitalen Stammtisch hat sich das Chargenkabinett in Absprache mit den Aktiven, die an diesem digitalen Treffen teilgenommen haben, vorgenommen, im weiteren Verlauf des Semesters regelmäßig Online-Events abzuhalten und so zumindest das Verbindungsleben im Sinne des AMICITIA-Prinzips aufrecht zu erhalten. Nähere Informationen zu diesen Terminen werden euch in Kürze per E-Mail mitgeteilt.
 
Letztlich wird das Chargenkabinett auch zum Ende des Semesters die erforderlichen Convente unter Einhaltung geltenden Rechts durchführen. Auch zu diesem Thema werden in Kürze weitere Informationen folgen.
 
In der Zwischenzeit möchte ich euch im Namen des gesamten Chargenkabinetts erneut gute Gesundheit wünschen und hoffe, dass wir gerade das Ende dieser Krisensituation in Deutschland erleben.

Mit bundesbrüderlichen Grüßen
 
Felix Käppel Si! xxx