Liebe Bundesbrüder,
 
leider muss ich euch an dieser Stelle offiziell mitteilen, dass das Chargenkabinett in Absprache mit dem Philisterzirkel Wattenscheid beschlossen hat, dass diesjährige Stiftungsfest abzusagen. Sowohl die gegenwärtige Rechtslage als auch die zu erwartende reale Gefährdung rund um die Durchführung einer Großveranstaltung mit Teilnehmern verschiedener Altersgruppen hat uns zu diesem Schritt bewogen. Das nun der traditionelle Höhepunkt des Sommersemesters nicht stattfinden kann, ist für alle Bundesbrüder und besonders die Bundes- und Cartellbrüder des Wattenscheider Philisterzirkels äußerst bedauerlich. Zudem hat sich das Chargenkabinett auch auf die Absage aller weiteren geplanten Präsenzveranstaltungen im aktuellen Semesterprogramm geeinigt. Der Grund für diesen Schritt liegt maßgeblich in der Natur der in diesem Semester geplanten Veranstaltungen, die häufig in fremden Lokalitäten und/oder an öffentlichen Orten stattfinden sollten. Zudem sind Veranstaltungen adH momentan nur in Form von Arbeitstreffen der etablierten Vereinsgremien möglich und ein echtes Thekengespräch lässt sich mit 2 Metern Sicherheitsabstand und Mundschutz zwischen mehreren Leuten kaum führen.
 
Es gibt jedoch auch gute Nachrichten. Nach einem relativ spontanen und dennoch sehr erfolgreichen digitalen Stammtisch hat sich das Chargenkabinett in Absprache mit den Aktiven, die an diesem digitalen Treffen teilgenommen haben, vorgenommen, im weiteren Verlauf des Semesters regelmäßig Online-Events abzuhalten und so zumindest das Verbindungsleben im Sinne des AMICITIA-Prinzips aufrecht zu erhalten. Nähere Informationen zu diesen Terminen werden euch in Kürze per E-Mail mitgeteilt.
 
Letztlich wird das Chargenkabinett auch zum Ende des Semesters die erforderlichen Convente unter Einhaltung geltenden Rechts durchführen. Auch zu diesem Thema werden in Kürze weitere Informationen folgen.
 
In der Zwischenzeit möchte ich euch im Namen des gesamten Chargenkabinetts erneut gute Gesundheit wünschen und hoffe, dass wir gerade das Ende dieser Krisensituation in Deutschland erleben.

Mit bundesbrüderlichen Grüßen
 
Felix Käppel Si! xxx
Liebe Bundesbrüder, liebe Cartellbrüder, liebe Freunde der AV Silesia,
 
in den letzten Wochen gab es quasi keine Möglichkeit um das Thema Coronavirus herumzukommen. Und während momentan schon eine Lockerung der rechtlichen Einschränkungen in Aussicht gestellt wurde, gilt bis auf weiteres der „Shutdown“. Die Ruhr-Universität hat schon jetzt angekündigt, das gesamte Semester über das Internet durchzuführen und auf Präsenzveranstaltungen zu verzichten.
 
Nach reiflicher Überlegung haben wir uns im Chargenteam darauf verständigt, bis zum 4. Mai alle geplanten Veranstaltungen abzusagen, da diese weder sicher noch legal wären. Mit Blick auf die Zeit danach können wir noch keine konkrete Entscheidung fällen, da die Rechtslage nach dem 4. Mai noch nicht vollständig abzusehen ist. Dennoch beabsichtigen wir, zumindest einen Teil der entfallenen Veranstaltungen zu einem anderen Zeitpunkt im Semester nachzuholen.
 
Ich hoffe, dass Ihr diese schwere Krise so gut wie möglich durchsteht und werde euch weiterhin über die Arbeit und die Entscheidungen des Chargenkabinetts informieren. 

Mit bundesbrüderlichen Grüßen
 
Felix Käppel Si! xxx

Aktuell 15.03.2020:

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen hinsichtlich der Corona-Epidemie kann es kurzfristig zu Verschiebungen oder Absagen einzelner Veranstaltungen kommen.

Wir können hier nur um Verständnis bitten.

„Fürchte nicht das Chaos, denn im Chaos wird das Neue geboren.“
- C. G. Jung -

 

Die AV Silesia (Halle, Bonn) zu Bochum im CV

erlaubt sich, ihren verehrten Damen, Gästen und Freunden, ihren lieben Alten Herren und allen Farben-, Cartell- und Bundesbrüdern das Programm des

278. Couleursemesters

mit den besten Wünschen für ein erfolgreiches Semester in Studium und Beruf zu überreichen und zu den Veranstaltungen herzlich einzuladen.

 

Constantin Gußen   Matthias Richthof
Senior   Philistersenior

 

Aktuell 15.03.2020:

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen hinsichtlich der Corona-Epidemie kann es kurzfristig zu Verschiebungen oder Absagen einzelner Veranstaltungen kommen.

Wir können hier nur um Verständnis bitten.

Liebe Bundesbrüder,

auf dem 138. Gründungsfest wurde ein neues Chargenkabinett für die Altherrenschaft gewählt:

Phil X Bbr. Matthias Richthof
Phil XX Bbr. Peter Paul Dittmann
Phil XXX Bbr. Till Jostes
Phil XXXX Bbr. Andreas Knopp

Den Bundesbrüdern herzlichen Glückwunsch und alles Gute für ihr Amt!

Für die Schriftleitung der Silesenblätter

Stefan Wagner Si! R-S!